informiert:

    DAS NEUE TESTAMENT

    Die Übersetzung von (Pfarrer) Johannes Greber -

Buchbesprechung:

Bibelübersetzungen, vor allem Übersetzungen des 'Neuen Testamentes,' gibt es viele und es wird weitere geben, solange der Mensch auf seiner gereiften Suche nach der reinen Wahrheit die Unreinheit, sprich Fehlerhaftigkeit, der bisherigen Angebote spürt, bzw. die Widersprüche klar erkennt.

Kein anderes Buch auf unserer Erde hat so viele Änderungen, Kürzungen und Ergänzungen erfahren, als die sog. ' Heilige Schrift´, das Alte und das Neue Testament. Aus dem Wirken des Bösen heraus, ist es leider bis heute gelungen, die Wahrheit zu entstellen und somit zu verschleiern! In den Dokumenten der christlichen Großkirchen existieren bemerkenswerte Widersprüche - in fundamentalen Glaubensgrundsätzen und -Lehren christlicher Großkirchen kann man ein heilloses Durcheinander erkennen.

Es ist eine Tatsache: In der kleinen, bemüht gottestreuen Glaubensgemeinschaft der GEISTCHRISTLICHE KIRCHE e.V., erfüllt sich - aus der großen Gnade GOTTES - das Versprechen Jesu Christi lt. Joh.14:26, 15:26 und somit steht diese Kirche mit ihrer Glaubenslehre fest auf dem Boden der Wahrheit. Ein wichtiger Teil ihrer Wissensbasis ist das 'Neue Testament'des einstmals kath. Geistlichen Johannes Greber. Es wurde von ihm aus dem Griechischen übersetzt. Zusätzlich dienten ihm älteste Manuskripte z.B. aus Museen. Endlich gelang somit eine Übersetzung, die völlig unabhängig von jeglicher kirchlichen Betrachtungsweise geschaffen wurde. Nur eine einzige Motivation führte die Bemühungen an: GOTT die Ehre!

Diese schwierige Aufgabe konnte nur mit der Hilfe GOTTES bewältigt werden und der Gottesdiener betete ständig um Erkenntnisse und Hilfen. Viele wichtige Antworten und Problemlösungen ließ GOTT der Herr dem Geistlichen über die gute Geisterwelt zufließen. Zum Teil erhielt Greber die Antworten in großen, leuchtenden Buchstaben und Worten, die vor seinem geistigen Auge vorbeizogen. Hilfen bekam er auch in seinen intensiven Gebetsstunden. Seine Frau, die ein gottbegnadetes Medium war, wurde ebenfalls von der Geisterwelt GOTTES für die Übermittlung von Berichtigungen eingesetzt.

Johannes Greber erkannte das große Bedürfnis nach einer Übersetzung, die in einem moderneren und verständlichen Ausdruck geschrieben ist und nicht in der Sprache des Altertums. Unbestritten konnten viele Ablehnungen zur Bibel und Unsicherheiten nur deshalb entstehen, weil sich manche Menschen nicht in den alten Ausdrucksweisen zurecht fanden. W i r unterstützen das Resultat der Bemühungen Grebers: Das 'Neue Testament,' in einer klaren, verständlichen und wahrheitsverpflichteten Sprache, in Deutsch, geschrieben. In diesen Aufzeigungen können sich selbst Kinder zurecht finden.

Unsere Information führt bewußt das Ziel des Verfassers fort: allen Menschen auf dieser Welt die Möglichkeit zu empfehlen, den Willen GOTTES und Seine wunderbare Liebe verstehen zu können.

Jesus Christus, er ist der Weg und GOTT gebührt die Ehre!

CELSIOR-Buch, by

GEISTCHRISTLICHE KIRCHE e.V.

Sonderservice:
Wir erklären Ihnen auf Ihre Fragen hin Bibelstellen nach bestem Wissen und Gewissen auf der Basis der geistchristlichen Glaubenslehre

Sekretariat: Hauptstr. 85. D-67271 Kindenheim. Tel. 06359-40022. Fax: 06359-40051